Aktuelles - Grosse Schweizer Sennenhunde im VDH, Asman und Rosalie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Am 23.09.2018 startete Lola (Ginger) in der Champion Klasse auf der LG-Schau in Dortmund-Aplerbeck.
Lola gewann diese und erhielt zusätzlich das BOB, wie eine Woche zuvor in Hamburg.

Am 16.09.2018 fand die LG_Schau in HH-Rahlstedt statt.
Janne und Ginger waren auch dabei. Janne hat in der Zwischenklasse ein V3 erhalten
und
Lola hat mit einem V1 in der Ch.-Klasse wieder das BOB erhalten.
Besser geht es nicht!


04.09.2018
Vor einigen Tagen waren wir an einem hier in der Nähe befindlichen flachen See, der nach diesem trockenen Sommer viel von seiner Fläche eingebüßt hat. Zwischenzeitlich sind die Flächen bewachsen und nur die tiefsten Stellen haben noch Wasser. Dort haben dann Janne und Kim die "Sau rausgelassen". Eine Schlammschlacht war das. Siehe hier:



Unser Nachwuchsstern Kim.
Die Würfel sind gefallen. Nein, nicht in Gallien. Bei uns zu Hause. Für Kim, Tochter von
August und Antonia, die bei uns bleibt. In der Hoffnung, dass sie einmal in Mutters Fußstapfen
tritt. Auch, wenn "die Schuhe ziemlich groß sein werden."
Hier ein paar Fotos von der Maus. Eine eigene Seite bekommt sie natürlich noch.


Bin ich Zucker oder was?





***

Juli 2018
Janne ist jetzt VdH und SSV Jugendchampion

***

Janne hat am 20.05.18 auch in Hannover auf der LG-Schau mit einem V1 bei den Hündinnen in der Jugendklasse gewonnen.

***

Janne hat am 11.Mai 2018 ihre erste Ausstellung absolviert. Mit 10 Monaten in der Jugendklasse startend, gewann sie mit einem V1.
Ebenfalls in Dortmund aber zwei Tage später, also am Sonntag den 13.Mai 2018, nahm sie an der Europasieger Ausstellung teil. Auch hier gewann sie in ihrer Klasse mit einem V1 und ist nun
Europasiegerin
in der Jugendklasse.

***

Ian, Sohn von Antonia, ist heute in Nonnweiler ohne Einschränkung gekört worden. Wir freuen uns riesig und gratulieren der Besitzerin. Näheres und aktuelle Fotos von ihm, hier.

***

Ian, knapp 2-jähriger Sohn von Antonia, war in den letzten Wochen super auf Ausstellungen unterwegs.
So wurde er am 05.August 2017 in Bremen bester Hund seiner Rasse (BOB).
Am 03.Sept.2017 im Rahlstedt erhielt er ein V2 in der Zwischenklasse und
am 10.Sept 2017 in Dortmund ein gewann er die Zwischenklasse. Hier ein Foto von unserem "Langen".



und noch eins mit Frauchen.



Hedje (Hedie), Tochter von Basima, ist am 01.August 2017 Mutter von 7 süßen Welpen geworden. Es ist ihr erster Wurf und alles ist super gelaufen. Alles Gute den Kleinen und natürlich unserer Hedie.


Am 21.Mai ging die Europasiegerschau in Dortmund zu Ende.

Auch Ginger (Lola) war dabei und wurde Zweite und somit Vize-Europasiegerin.
Bento, gekörter Sohn von Rosali, war ebenfalls in Dortmund am Start und bekam ein V4 in seiner Klasse. Das ist zwar ein Schritt neben dem Treppchen, aber wie man sieht kann man auch als Vierter auf einer ESG-Schau die Schleife mit Stolz tragen.

Bento


Lola



15.05.2017

Antonias Tochter "Ginger", genannt "Lola" war gestern zur int. Ausstellung in Neumünster. Dort hat sie ein V1 erhalten und bekam im weiteren Verlauf, in Konkurenz auch zu den Rüden ihrer Rasse, das BOB und wurde somit bester Hund ihrer Rasse.
! ! ! SUPER LOLA ! ! !






19.10.2016

Kommt ein Leckerlie geflogen !
Freda in Aktion

09.09.2016
Am 04.09.2016 fand die LG-Schau in Hamburg Rahlstedt statt. Am Start waren 32 Grosse Schweizer. Davon 7 mit dem "Familiennamen" Wistedter Rappelkiste.

In der Jugendklasse bei den Rüden waren Ian und Ijaro dabei. Beide hatten jedoch kein Einsehen mit dem Richter, der ihnen eigenhändig ins Maul schauen wollte. Das widerum wollten die beiden nicht, was ich irgendwie verstehen kann. Die Regeln sind jedoch anders, weshalb die  Halbstarken dann auch den Ring unverrichteter Dinge verlassen musten. Hier sind die beiden. Links Ian, rechts Ijaro.





In der Zwischenklasse bei den Mädchen waren Ginger und Hedje dabei. Ginger, Tochter von Antonia,gewann mit einem V1 und Hedje, Tochter von Basima, mit einem V2 gleich dahinter.

                                                 Hedje                                                                             Ginger





In der offenen Klasse bei den Hündinnen gewann Catinka, Tochter von Antonia, die selbst zweite hinter ihrer Tochter wurde. Beide wurden mit V1 bzw. V2 bewertet.

                                                Catinka                                                                 Antonia




In der offenen Klasse bei den Rüden erhielt Bento ein V3.

Bento



Rosali hat auch teilgenommen. In der Veteranenklasse. Von der Richterin wurde ihr ein gemütlicher Gang bescheinigt. Außerdem ein gut sichtbares (gemeint war sehr großes) Gesäuge. Was bei der menschlichen Spezies für die meisten doch eher ein Qualitätsmerkmal wäre, war wohl im Richterbericht eher abwertend gemeint. Leider wissen wir nicht was die Rüden dazu meinen.




Freda war zwar auch gemeldet, aber sie dachte sich "Ich nutze die Gelegenheit der freien Auswahl bei den vielen Männern und werde schnell Läufig". Freda hatte jedenfall ihre Stehtage zu dieser Zeit. Sie hätte ganz sicher für Stimmung bei den Rüden und Verstimmung am anderen Ende der Leine gesorgt.

Freda




Antonia, Bento, Catinka und Ginger haben dann noch gemeinsam am Zuchtgruppenwettbewerb teilgenommen und diesen gewonnen.




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü