Die O´s - Grosse Schweizer Sennenhunde im VDH, Asman und Rosalie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welpen

Am 26.12.2021 wurden diese Beiden hier:

Kim aus der Wistedter Rappelkiste &  
Pepone vom Schleicherteam .


Eltern von 3 Jungen und 5 Mädchen.



Am 26.12.21 um 20.15 Uhr kam der erste unserer Weihnachtselfen auf die Welt. Otto hatte ein Startgewicht von 538gr.










In unregelmäßigen Abständen ging es nun weiter, bis dann am nächsten Tag um 10:25h Olivia mit beachtlichen 638gr. zur Welt kam und das Octet voll machte.

Alle Acht sind bei guter Gesundheit, immer hungrig und überaus agil. Kim hat nun ersteinmal nur eine Aufgabe: Kinder hüten. Das bedeutet, rund um die Uhr Putz- und Wellnesdienst bei ihren Kindern. Massieren der Bäuche und beseitigen der Verstoffwechselten Milch bestimmen den Tagesablauf.  Vorteil ist natürlich, daß man selbst reichlich zu fressen bekommt, damit die Milchtheke 24/7 geöffnet ist und es zu keinen Lieferengpässen kommt. Das ändert sich erst ganz allmählich, wenn die
kleinen die Augen öffnen und in der Folge allmählich mobil werden und dann allmählich auch schon mal aus der Schale fressen und schlabbern.
Also mit ca. 12 Tagen.

Hier einige Fotos von den Kleinen


03.01.22

Kim und den Kleinen geht es bestens. Kim hat reichlich Milch, so daß nicht zugefüttert werden muss. Die ersten wiegen nun schon über 1 Kg. Der Rest wird dieses Gewicht wohl morgen erreichen. Dicke Meerschweinchen die man schon beinahe mit beiden Händen halten muss. Alle Acht.
Hier ein erstes kleines Video von der Truppe.
Auch ein paar neue Fotos sind zu finden.

05.01.2022

Die Lütten haben heute alle die 1Kg. Marke geknackt. Sind also alle wohl genährt. In den nächsten zwei Tagen werden sie nun allmählich Ohren und Augen öffnen. Ein paar Tage braucht es dann, bis sie wirklich ihre Umwelt wahrnehmen können. Passend dazu, werden sie dann auch bald auf allen Vieren stehen können. Derzeit drücken sie schon mal die Vorderbeine durch. Die Hinterhand hilft sich nach vorne zu schieben, aber das sich Fortbewegen gleicht insgesamt eher einem Robben.
Oben sind ein paar neue Fotos von heute eingestellt.

09.01.2022

Heute mußten alle Welpen ihre erste Wurmkur schlucken. Das wurde mit wenig Begeisterung quittiert. Aber anschließend konnten sie den schlechten Geschmack mit einer ordentlichen Portion Muttermilch neutralisieren. Die Kleinen nehmen weiterhin gut zu und wiegen jetzt so um die 1,5Kg. Die Augen sind auch bei allen geöffnet. Bis sie damit aber richtig sehen können, dauert es wohl noch einige Tage.
Hier gibt es noch ein neues Video zu sehen und ein paar neue Fotos sind auch einsortiert.

11.01.22

Die Augen sind seit zwei Tagen geöffnet und schon kommen die ersten Geh- und Stehversuche der Kleinen. Auch
werden Geschwister und Mutter schon hin und wieder angespielt. Und manchmal wird schon richtig gebellt oder geknurrt. Wahrscheinlich träumen sie dann gerade vom Kampf um die beste Zitze.
Hier auch wieder ein neues Video und unten eine Reihe neuer Fotos.

15.01.22
Von gestern und vom heutigen Tag findet man Hier ein neues Video. Schlafen und trinken
bestimmen auch jetzt noch den Tagesablauf, aber wie man sieht, kommt allmähich Bewegung in die
Sache. Auch neue Fotos wurden wieder eingepflegt. Die Kleinen wiegen nun um die 2Kg.

18.01.22
Die Kleinen sind nun 23 Tage alt und wie man
Hier in einem Video und auch auf den neuen Fotos sehen kann,
sind sie nun schon recht munter. Sie können jetzt schon sehen und hören und schon ein wenig aus der Schale trinken. Mit Begeisterung futtern sie Beefhack. Da lassen sie glatt Mutter links liegen. Gewichtsmäßig liegen sie nun so um die 2,5Kg.

23.01.22
Ein kleines Update mit neuen Fotos und
Hier einem neuen Video. Alle erfreuen sich bester Gesundheit . Muttermilch gibt es allmählich weniger, was bei den kleinen, spitzen Zähnen der Welpen auch verständlich ist. Aber Welpenbrei und vor allem Rinderhack ist auch sehr beliebt. Mit drei bis dreieinhalb Kg, sind es jetzt richtig niedliche Steifftiere.

 



Der erste Welpe der geboren wurde, ist ein Rüde der auf den Namen "Otto" hören wird.





Um 21.15h, etwa 1 Stunde nach Otto, kam diese kleine Maus dazu. Sie heißt Ophilia.



Als drittes etwa eine Stunde nach Ophilia wieder ein Junge. Er heißt Otis
und trägt ein blaues Halsband.




Osina machte sich um 23.35h auf den Weg und bekam ein oranges Halsband.




Als Fünfte kam Oceana um 00.35h Ein rosa Halsband kennzeichnet sie.




Um 03.35 Uhr und damit ca. 3Std. nach seiner Schwester Oceana kam Olli auf die Welt. Olli ist übrigens mit 648gr. der Schwerste des Wurfes.
Olli hat ein grünes Halsband bekommen.




Nr. Sieben ist das schwerste Mädel. Sie heißt Olea und sagte um 06.05 Uhr guten Morgen. Olea trägt ein rotes Halsband. Für die Fotos mußten wir sie wecken, wie man sieht.



Fast vier Stunden nach ihrer Schwester Olea kam dann um 10.25h Oliv. Sie war wohl noch schnell zum Friseur.
Oliv erkennen wir daran, daß sie kein Halsband trägt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü